Alles ist erleuchtet: Wild Shelter

“The best way of responding to these atrocious events is by dusting ourselves down and picking up where we left off. Music is needed even more in troubled times.” – Dirk De Clippeleir, Director of Ancienne Belgique.

Genau! In dunklen Zeiten brauchen wir Musik mehr denn je! Und im Gegensatz zum „Brussels Lockdown“, als die belgische Hauptstadt nach den Pariser Anschlägen Ende November 2015 kulturell völlig zum Stillstand kam, haben nach den Brüsseler Terroranschlägen vom Dienstag alle Veranstaltungsorte wie Museen, Theater und Konzertsäle sehr schnell wieder geöffnet. Gut so: Denn so senden die Veranstalter und Besucher gleichermaßen das Signal aus: Wir lassen uns nicht einschüchtern und in unsere eigenen vier Wände einsperren! Das ist unser öffentlicher Raum, den wir uns nicht nehmen lassen!

Musikalischen Trost brauchen wir gleichwohl. Und dieser könnte auch vom sanften Indiepop der Brüder Adrien und Alex Waeyenbergh kommen, die gemeinsam das Duo Wild Shelter bilden. WSDie gebürtigen Brüsseler haben schon in jungen Jahren klassische Musik studiert und zelebrieren heute einen fein zurückgenommen, hymnischen Indiepop mit elektronischen und folkigen Einflüssen. Die Stimmung ist melancholisch, aber auch sehnsüchtig. Die Möglichkeit des Glücks wolle die Gebrüder Waeyenbergh mit sanft schwebenden Songs wie „City Lights“ keineswegs ausschließen. Das ist der Soundtrack für Menschen, die sich trotz mancher emotionaler Tiefschläge den Glauben an die Liebe und die Zärtlichkeit nicht nehmen lassen wollen. Und unverdrossen weiterträumen! So lässte es sich auf hohm Niveau schwelgen! Im vergangenen Jahr haben Wild Shelter ihre EP „All Is Bright“ vorgelegt, der man auf Bandcamp zur Gänze lauschen und dabei stillvergnügt den Wolken nachblicken kann. Alles ost erleuchtet!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.