Wir rennen der Zeit nach: CélénaSophia

Schwestern-Power mit Céléna und Sophia

Der elegante, urbane Frankopop ist zeitlos: Das wissen auch Céléna und Sophia, ein Newcomer-Schwesternpaar, die sich als Bandprojekt den nicht sonderlich originellen Namen CélénaSophia ausgedacht haben. Die jungen Frauen kombinieren das kleine Chanson gekonnt mit südlich flirrenden, durchaus tanzbaren Sounds. In den vergangenen Jahren haben die gitarrespielenden Mademoiselles bereits bei verschiedenen Nachwuchswettbewerben auf sich aufmerksam gemacht. Die großäugig klampfenden Amélie-Wiedergängerinnen wollen die beiden jungen Musikerinnen nicht sein, wenn sie mit ihrer ersten Single „Je Cours Après Le Temps“ (Ich renne der Zeit nach) ein Händchen für melancholisch-verträumte Sounds mit leichten Reggae-Einflüssen beweisen. Mit diesen federleichten, verspielten und durchaus erwachsenen Sounds kündigen die Schwestern ihr noch namensloses Debütalbum an, das in diesem Jahr erscheinen soll. Und schenken uns einen angenehm pastelligen Track, passend zum launischen Frühlingsbeginn! (Foto: Gilles Dewalque)

i


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.